1. Kräuterwanderung 2017

Am 08.Mai 2017, Beginn: 09:00 Uhr. Eine Kräuterwanderung mit besonderer Note mit dem Kräuterfachmann und Koch, Herrn Liess. Kräuter suchen, sammeln und ein 4 Gänge Menü zubereiten mit den Teilnehmern in Assmannshausen/Aulhausen.
Treffpunkt für die gemeinsame Abfahrt
um 9.00 Uhr Nastätten, Steinbank, vor Rewe
um 9.30 Uhr Weisel, vor Gasthaus

Weiterlesen…

Sicherheit und Mobilität für ältere aktive Kraftfahrer

Eine Informationsveranstaltung über „Sichere Teilnahme im Straßenverkehr für ältere aktive Kraftfahrer“ wurde von der Initiative 55 plus-minus in Dachsenhausen angeboten. Referent dieser Veranstaltung war Friedhelm Oppenhäuser, Moderator des ADAC Mittelrhein und ehemaliger Polizeibeamter der Polizei St. Goarshausen.
Bei der ersten von vier Veranstaltungen gab der Referent den 14 Teilnehmern

Weiterlesen…

Die App „Mein Dorf 55 plus – Trotz Alter bleibe ich!“ erweitert die Projektarbeit der Initiative 55 plus-minus!

Die Nachfragen und die Angebote der „Mitmachbörse für soziale Kontakte“ können von den Interessierten selbst mit der App unter der Internet-Adresse: meindorf55plus.de veröffentlicht werden. Wenn die Suche nach einer Hilfe oder Gemeinsamkeit auf ein entsprechendes Angebot trifft, dann wird das sofort unter der Überschrift „Passendes“ angezeigt.
Natürlich sollen auch

Weiterlesen…

Kinesiologie – Gesundheit kann man lernen

Mehr Gesundheit und Lebensqualität durch Körperbewusstsein.
An vier Vormittagen trafen sich Teilnehmerinnen der Projektveranstaltung der Initiative 55 plus-minus im Medipharm-Center der Friedrich-Apotheke in Nastätten. Frau Jutta Röhrig (Apothekerin) führte uns in die Grundkenntnisse der Kinesiologie (der Begriff kommt aus dem Griechischen – Lehre von der Bewegung) ein und zeigte

Weiterlesen…

Unbekannte Wanderwege

Durch das Hasenbachtal
Das Hasenbachtal war das Ziel der Aprilwanderung der Initiative 55plusminus. Ausgehend vom Limeskastell Pohl führte Cicerone Otto Holzhäuser aus Lollschied die fünfzigköpfige Wandergruppe durch das Hasenbachtal. Zunächst ging es entlang des Sommerbaches, wo Holzhäuser von dem verschwundenen Dorf Wardenberg und dem zwischen den Bäumen des

Weiterlesen…